32. Boßel-Tour durch den Heistmer Wald!

Liebe Sportlerinnen, liebe Sportler,

es heißt wieder: Auf zur 32. Boßel-Tour am 11.Februar 2024! Wir treffen uns um 11.45 Uhr in Heist, Ecke Lehmweg – Wedeler Chaussee (Höhe Haus-Nr.: 74; Parken an der Straße!) und starten dann pünktlich um 12.00 Uhr. Die Teilnehmerzahl ist auf 50 Personen begrenzt. Deshalb bitten wir um rechtzeitige und verbindliche Anmeldung bei:

Familie Pierau
Ohlenkamp 29
25436 Moorrege
e-mail: mark.pierau@tv-moorrege.de
Tel.: 04122 / 402 89 55

Für Kaffee an der Kehre ist gesorgt, sehr gerne Kuchen bzw. Fingerfood für die Pause mitbringen. Für die Verpflegung auf der Strecke sorgt bitte jeder selbst. Partner sind herzlich willkommen. Die Siegerehrung findet anschließend am Start-Zielplatz statt.

Mit freundlichem Gruß

Der Vorstand des TVM

Scheine für Vereine 2023

Auch in diesem Jahr nehmen wir wieder an der REWE Aktion „Scheine für Vereine“ teil. Jeder von euch kann mitmachen und einen kleinen Teil dazu beitragen.

Wie? Das erfahrt ihr hier.

Der Vorstand

Hamburger Meisterschaften

Auch bei den Hamburger Meisterschaften am 15.04. konnte unser Verein in der Rhönradsparte erfolgreich abschneiden. Joana Karakas erreichte erfolgreich in der Altersklasse AK 11/12 den 13. Platz. Ihre Kür turnte sie gekonnt und sauber. Laetitia Szelpal turnte in der Altersklasse AK 15/16 als Zweikampf mit der Disziplin Spirale. Sie konnte einen dritten Platz erreichen. Steffi Bockmann konnte mit einer besonders sauberen und ruhigen Kür überzeugen und erreichte in der Altersklasse AK 25+ den zweiten Platz.

Wir danken vor allem Steffi Bockmann und Dagmar Henningsen für das Trainieren mit uns und auch die Unterstützung bei dem Wettbewerb. Danke schön!

Laetitia Szelpal

Ausflug zum Gut Stockseehof

Liebe Sportlerinnen, liebe Sportler,

endlich können wir wieder fast unbeschwert einen gemeinsamen Ausflug unternehmen. Diesmal geht es zum

Gut Stockseehof zur AusstellungPark & Garden Country Fair“

Dies ist Holsteins größte und älteste Gartenmesse auf dem Lande. Über 200 in- und ausländische Aussteller präsentieren ihre Pflanzen, Produkte und Handwerkskunst.

Am Freitag, den 9. Juni 2023 fahren wir um 9.30 Uhr vom Parkplatz Gemeinschaftsschule, Kirchenstraße los und 16.30 Uhr vom Gut Stockseehof zurück. Ankunft: ca.18.00 Uhr Parkplatz Gemeinschaftsschule

Diesen Ausflug können wir euch für €30,00 (€14,00 Eintritt, €16,00 Bus) wieder zum Selbstkostenpreis anbieten. Bitte den Betrag von €30 pro Person auf das Konto des TVM überweisen, dann ist die Anmeldung verbindlich. Auch Begleitpersonen, die nicht Mitglied im Verein sind, dürfen mitfahren.

Empfänger: TV Moorrege
IBAN: DE 74 2219 1405 0043 5257 20
Verwendungszweck: Ausflug Stockseehof

Bei einer kurzfristigen Absage kann der Betrag nicht wieder zurückerstattet werden. Da die Busreservierung nicht lange aufrechterhalten werden kann, bitten wir um zügige Anmeldung.

Rosemarie Freytag  04122-43311 oder rosemarie_freytag@web.de

Nord-Ostsee-Pokal in Großhansdorf

Auch am 1. und 2. April konnte der TV Moorrege erfolgreich in der Rhönradsparte beim Nord-Ostsee-Pokal vertreten werden.

Für Joanna Karakas war es der erste Wettkampf. Ergebnisreich landete sie mit einer einwandfreien Kür auf dem sechsten von dreizehn Plätzen. Am selben Tag traten außerdem auch Helen Steinbach und Laetitia Szelpal an. Sie erzielten die sechste und die fünfte Platzierung von sechzehn Turnerinnen aus Schleswig-Holstein in der Landesklasse.

Am nächsten Tag konnten wir Nora Schoemperlen und Lotta Krompholz bei ihren Küren bestaunen. Lotta, für die es der erste Wettkampf war, landete auf dem vierzehnten Platz, Nora auch dem Zwölften. Auch Petra Steinbach sahen wir am zweiten April. Mit ihrer fortgeschrittenen Kür nahm sie den ersten Platz mit nach Moorrege.

Petra und Helen Steinbach traten auch in der Disziplin Spirale an. Beide wurden außerdem auch erfolgreich Erste in ihren Altersklassen.

Wir alle sprechen einen großen Dank an unsere Trainerinnen Diana Thomsen und Dagmar Henningsen aus, ohne die wir es nie so weit geschafft hätten und die auch für diesen Wettkampf den Stress von uns genommen und uns unterstützt haben.

Vielen Dank!

Laetitia Szelpal

Bild v. li. nach re.: Laetitia Szelpal, Nora Schoemperlen, Petra Steinbach, Lotta Krompholz, Helen Steinbach

Turnen nach dem Baukasten

Am 04.03. hat das Mädchenturnen mit 15 Teilnehmerinnen beim jährlichen Wettkampf „Turnen nach dem Baukasten“ geturnt. Es war die größte Gruppe seit Langem. Alle Kinder haben über 30 Punkte, acht Kinder erreichten sogar mehr als 35 Punkte. Wir sind total begeistert über die Ergebnisse, auch die zahlreichen Plätze auf dem Treppchen sind fantastisch. In Jahrgang 2015 können wir vollen Stolzes verkünden, dass wir alle ersten drei Plätze gewinnen konnten.

Es war ein toller Wettkampf! Wir freuen uns auf’s nächste Jahr!

Die neuen T-Shirts haben uns noch weiter zusammengeschweißt und wir konnten als ganzes Team auftreten.

Amelia, Vanessa und Lia

Kreismeisterschaft in Bönningstedt

Am 12.03.23 haben mehrere Rhönradturner*innen an der Kreismeisterschaft in Bönningstedt teilgenommen.

Für Saskia Sophie Gajek und Linea Joyce Ohmes war es der erste Wettkampf. Trotz der Nervosität und der Aufregung haben beide eine tolle Kür in der Altersklasse der 13 bis 14 Jährigen geturnt und uns alle mit ihrer Leistung stolz gemacht. Für Nora Schoemperlen und für Cathy Ganzer war das Erlebnis natürlich auch aufregend, nach einer langen Zeit muss man sich auch erst wieder in das Wettkampfgefühl einfügen, auch wenn dieser nicht unbedingt der Allererste war. Auch die Beiden haben eine hervorragende Kür vorgeturnt. Dieses Jahr nahm auch ein Turner aus unserem Verein bei der Disziplin „Spirale“ teil. Trung Nguyen zeigte ein unglaubliches Feingefühl und viel Stärke mit seiner Kür, die er schön ausführte. Auch unsere erprobte Turnerin Ute Bahner nahm erfolgreich an der Meisterschaft Teil, mit Eleganz zeigte sie uns ihre Gerade Kür.

Dieses Jahr stellten wir auch fünf Kampfrichter, für Helen Steinbach und Laetitia Szelpal war es das erste Mal, Küren zu bewerten. Auch das war aufregend und anstrengend. Doch auch Judith Jäger, Petra Steinbach und Dagmar Henningsen mussten ihre Pflicht als Kampfrichter erfüllen, was auch sehr erfolgreich von statten gegangen ist.

Nicht nur während des Wettkampfes, sondern auch in der Zeit davor unterstützten uns unsere beiden Trainerinnen mit viel Geduld und liebenswerter Disziplin. Wir sind Dagmar Henningsen und Diana Thomsen sehr dankbar, dass sie uns immer fördern und uns Spaß an dem Rhönradsport geben.

Laetitia Szelpal

V.l.n.r.: Nora Schoemperlen, Ute Bahner, Linnea Ohmes, Cathy Ganzer, Saskia Gajek, Trung Nguyen

! WIR BENÖTIGEN EURE UNTERSTÜTZUNG !

20x 1.000 € für 20 Vereine – ein Projekt der Sparkasse Südholstein. Auch wir haben uns angemeldet und hoffen, mit eurer Unterstützung die 1.000 € zu erhalten.

Wie ihr helfen könnt? Ganz einfach für uns unter folgendem Link abstimmen:

Unsere Turnerinnen möchten gleich gekleidet sein

Dabei ist zu beachten, dass erst nach Bestätigung des Links, der an die eingegebene E-Mail-Adresse geschickt wird, die Stimme zählt. Die Anzahl der meisten Stimmen entscheidet über die Gewinner. Also schnell sein und bis zum 19. März für uns abstimmen!

Mitgliederversammlung 2023

Liebe Mitglieder,

im Namen des Vorstandes des TVM möchte ich Sie zu unserer ordentlichen Mitgliederversammlung am

Mittwoch, den 1. Februar 2023 um 20.00 Uhr

in den Saal des Restaurant Ydrama, Kirchenstr. 28, 25436 Moorrege unter den aktuell geltenden Hygienevorschriften herzlich einladen. Im Vorwege bitten wir um Anmeldung der Teilnahme bei der Geschäftsstelle (E-Mail: geschaeftsstelle@tv-moorrege.de oder Tel. 04122-82866) bis zum 25.01.2023 incl. der Kontaktdaten, damit wir ggf. weitere Vorkehrungen treffen können.

Anträge zur Tagesordnung müssen mindestens 3 Tage vor der Mitgliederversammlung beim Vorstand schriftlich eingereicht werden.

Bitte beachten Sie hierzu auch die beigefügte Einladung:

Einladung_Mitgliederversammlung_2023.pdf

Mark Pierau
(Geschäftsführender Vorsitzender)

31. Boßel-Tour durch den Heistmer Wald!

Liebe Sportlerinnen, liebe Sportler,

es heißt wieder: Auf zur 31. Boßel-Tour am 12.Februar 2023! Wir treffen uns um 11.45 Uhr in Heist, Ecke Lehmweg – Wedeler Chaussee (Flugplatzseite) und starten dann pünktlich um 12.00 Uhr. Die Teilnehmerzahl ist auf 50 Personen begrenzt. Deshalb bitten wir um rechtzeitige und verbindliche Anmeldung bei:

Familie Pierau
Ohlenkamp 29
25436 Moorrege
e-mail: mark.pierau@tv-moorrege.de
Tel.: 04122 / 402 89 55

Für Kaffee an der Kehre ist gesorgt, sehr gerne Kuchen bzw. Fingerfood für die Pause mitbringen. Für die Verpflegung auf der Strecke sorgt bitte jeder selbst. Partner sind herzlich willkommen. Die Siegerehrung findet anschließend am Start-Zielplatz statt.

Mit freundlichem Gruß

Der Vorstand des TVM

Neue Kampfrichterinnen

Eva Lotte Lindner, Helen Steinbach, Lea Schmiedl und Laetitia Szelpal haben erfolgreich an der Kampfrichterausbildung im Rhönradturnen teilgenommen. Sie erweitern unseren Pool und freuen sich schon auf ihren nächsten Einsatz.

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung.

Dagmar Henningsen

Kleiner und großer Eselpokal

Am 25.09.2022 fanden in Schenefeld am Vormittag der kleine und am Nachmittag der große Eselpokal statt, wo wir mit jeweils einer Mannschaft an den Start gegangen sind.

Am Vormittag beim kleinen Eselpokal wurden die Übungen P1-P5 gezeigt. Gut vorbereitet starteten wir an dem ersten Gerät, dem Mattenberg, und konnten hier super Punkte erturnen. Für einige unserer Turnerinnen war es gerade mal der zweite Wettkampf. Am Ende des Vormittags landete die Mannschaft um Zoey Riedel, Linnea Becker, Milena Becker, Greta Hamann und Jule Voß auf einem souveränen fünften Platz.

Nachmittags ging es beim großen Eselpokal mit den Übungen P5-P7 weiter. Gleich als erstes ging es an den Schwebebalken, was keine große Freude auslöste. Dennoch zeigten unsere Turnerinnen super Übungen mit wenig Stürzen. Motiviert durch den guten Start, ging es jetzt erst richtig los, sodass die Mannschaft um Sonja Mahncke, Emma Probst, Luisa Mommsen, Helena Wiechmann, Leni Bielfeldt und Leni Bolz am Ende stolz und glücklich den zweiten Platz und einen Pokal erturnen konnten.

Mandy Maschmann

Hinten v.l.: Luisa Mommsen, Emma Probst, Helena Wiechmann, Sonja Mahncke
Vorne v.l.: Leni Bielfeldt, Leni Bolz

31. Kreismeisterschaft Rhönradturnen in Brande-Hörnerkirchen

Die diesjährige Kreismeisterschaft wurde in den Spätsommer verschoben. Wir waren zu viert vertreten, die Jüngste 12, die Älteste 63 Jahre alt.

Ihren ersten Wettkampf hatte Nora, die Jüngste, und sie trainierte hart an ihrer Kür. Die letzte Übung klappt nur mit einem kleinen Schwung der Trainer. Am Wettkampfort fragte ich Nora kurz vor ihrem Start, ob ihr der Ablauf klar ist. Sie sagte mir, sie würde alles berücksichtigen, was wir ihr beim Training gesagt haben. Gesagt, getan. Ihre Kür beendet sie mit der ohne Hilfe geturnten „Hockrolle“ und es war so eine schöne Freude zu erleben, wie nicht nur Nora sich über diese Übung gefreut hat. Weiter so, Nora!

Ute Bahner ist ein „alter“ Hase in Sachen Wettkampf. Aber immer wieder überraschend, dass selbst nach vielen Turnieren die Nervosität mitspielt. Beim Einturnen klappt überraschend eine Übung bei Ute nicht. Was sollte das? Beim Wettkampf konnte Ute die Nervosität ablegen und die Kür gelang. Glückwunsch Ute!

Laetitia hat für ihren 1. Wettkampf ebenfalls intensiv geübt. Würden alle 8 Übungen klappen? Die ersten vier Übungen waren kein Problem, die liefen gut. Bei den Folgenden musste ich helfen. Für die nächste Zeit beim Training weiß Laetitia, wie damit umzugehen ist und wie die Übungen verfeinert werden können.

Lea hat nach langer Pause durch Corona wieder am Wettkampfgeschehen teilgenommen. Neue Übungen wurden in ihre Kür eingebaut und getestet, nicht alle klappten. Aber bestimmt beim nächsten Mal!

Dagmar Henningsen

Ergebnisse
AK L 11/12Nora Schoemperlen1. Platz
AK L 15/16Laetitia Szelpal3. Platz
AK L 15/16Lea Schmiedl4. Platz
AK L 40+Ute Bahner1. Platz

„Kleider machen Leute“

Für die Turnerinnen werden neue Gymnastikanzüge benötigt. Ihr könnt unsere aktiven Sportlerinnen unterstützen und einen Beratungsscheck der VR-Bank oder auch eine private Spende in unser Projekt „Kleider machen Leute“ geben. Das Projekt ist unter diesem Namen eingestellt. Näheres steht unter VR-Bank-in-Holstein, „unser Ding“, VR-Scheck einlösen oder private Spende (Spendenbescheinigung wird ausgestellt).

Danke für eure Unterstützung!

27.08.2022 – Einen Tag für Moorrege …

… wir sind dabei!

Der Turnverein Moorrege e.V. beteiligt sich mit den unten genannten Aktivitäten an dieser Aktion. Alle Programmpunkte finden statt in der Sporthalle „An’n Himmelsbarg“. Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht.

Wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen!

Der Vorstand

UhrzeitGruppe
13:00 UhrEröffnung
13.00 – 13.30 UhrBewegung für Leib und Seele
13.30 – 14.00 UhrRhönrad – Anfänger
14.00 – 14.30 UhrFunktionsgymnastik
14.30 – 15.00 UhrVolleyball
15.00 – 15.30 UhrEltern und Kind Turnen / Kleinkinderturnen
15.30 – 16.00 UhrYoga
16.00 – 16.20 UhrRhönrad – Leistung
16.20 – 16.45 UhrRhönrad – schau hin und mach mit
16.45 – 17.15 UhrAroha
17.15 – 18.00 UhrLeistungsturnen – von 5 bis ??

Mitgliederversammlung 2022

Liebe Mitglieder,
im Namen des Vorstandes des TV Moorrege möchte ich Sie zu unserer ordentlichen Mitgliederversammlung am

Mittwoch, den 18. Mai 2022 um 20.00 Uhr

in den Saal des Restaurant Ydrama, Kirchenstr. 28, 25436 Moorrege unter den aktuell geltenden Hygienevorschriften herzlich einladen. Im Vorwege bitten wir um Anmeldung der Teilnahme bei der Geschäftsstelle (email: geschaeftsstelle@tv-moorrege.de oder Tel. 04122-82866) bis zum 08.05.2022 incl. der Kontaktdaten, damit wir ggf. weitere Vorkehrungen treffen können.

Anträge zur Tagesordnung müssen mindestens 3 Tage vor der Mitgliederversammlung beim Vorstand schriftlich eingereicht werden.

Bitte beachten Sie hierzu auch die beigefügte Einladung: Einladung_Mitgliederversammlung_2022.pdf

Dagmar Henningsen
Vorsitzende

Turnen nach dem Baukastensystem 2022

Nach langem Üben haben wir als Mädchenturngruppe am 05.03.2022 am Wettkampf „Turnen nach dem Baukastensystem“ teilgenommen. Hier wählen die Kinder aus fünf Disziplinen drei aus und erstellen am Boden und Balken eine Kür. Alle Kinder haben am Minitrampolin geturnt, viele am Boden, einige am Balken, andere haben eine Rolle auf den Mattenberg gemacht oder auch am großen Kasten geturnt. Ein Mädchen hat ihr Können auch am Barren gezeigt.
Leider gab es eine Veränderung des Minitrampolins, sodass die Mädchen spontan den Anlauf anders machen mussten, als sie es gelernt hatten. Das hat große Aufregung bei den Mädchen und bei uns Trainerinnen mit sich gebracht. An den anderen Geräten lief fast alles wie geplant. Die Mädchen haben auf ihrem ersten Wettkampf ihr Bestes gegeben. Jetzt haben die Mädels Wettkampf Luft geschnuppert und freuen sich nächstes Jahr wieder dabei sein zu können.
Es war eine tolle Erfahrung und wir freuen uns sehr über die zahlreichen wunderbaren Platzierungen.

Lia Jungmann